Nachbarn verknüpfen Teil II

Nachbarn verknüpfen Teil II

Nach dem ersten nachbarschaftlichen Kaffeetrinken im Herbst 2014 fanden in diesem Frühjahr zwei weitere Grillaktionen in einem Garten des Melatengürtels statt. Die Nachbarschaft wächst weiter zusammen und dafür bedarf es eigentlich nur sehr wenig.

An einem wunderschönen Sonntag, dem 19. April 2015, war es so weit. Das erste kleine aber feine nachbarschaftliche Frühlingsfest fand im Garten des Melatengürtels 119-121 statt. Wir legten zunächst Hand an und entfernten ein paar Ranken im verwilderten Teilbereich des Gartens. Währenddessen wurden die beiden Grills in Betrieb genommen und die ersten Nachbarn versammelten sich aus den Häusern 119 und 119a.

Ein reichhaltiges Buffet

Unsere Nachbarn hatten Grillgut, bunten Salat, Grillkäse, Würstchen, Zitronenkuchen und andere Leckereien mitgebracht. Weitere Nachbarschaftsaktionen planten wir bei netten Gesprächen vor und am Ende stand ein kleines König-Turnier an, bei dem Wurfkünste gefragt waren.

Zweites Grillen mit zwei neuen Gesichtern

Am 29. Mai wurde bereits das zweite nachbarschaftliche Grillen organisiert. Blöd war nur, dass gleichzeitig die Critical Mass stattfand. Das war so nicht gewollt! Erst sah die Teilnahme mau aus, doch bald kamen zahlreiche NachbarInnen in den Garten. Mit dabei waren diesmal auch Heinz, ehemaliger Feuerwehrmann, aus dem Haus 121 und Christoph, der schon neun Jahre im Haus 119a wohnt. So richtig kennengelernt hatten wir beide noch nicht und so war der Abend eine tolle Gelegenheit. Außerdem waren die Hollunderblüten reif, so dass Elke und Katharina direkt ernten und später in Arbeitsteilung Holunderblütensirup herstellten konnten.

 

P1070799_crop

Probierts doch selber mal aus!

Wir hoffen, dass wir auch andere Leute aus der Nachbarschaft neugierig gemacht haben und es wäre schön, dass bei weiteren Aktionen noch mehr Leute mit von der Partie wären. Ihr seht das Verknüpfen von Nachbarschaften ist gar nicht so schwer! Versucht es doch auch mal bei euren Nachbarn. Sprecht die doch einfach mal an und lockt sie mit einer coolen Aktion.